ProTechNet

ProTechNet

Menü

Was braucht der Anwender?

HPE Proliant DL 325Gen10 4 Port Lananschluss
HPE Proliant DL 325Gen10 4 Port Lananschluss

miniPC, Notebook

Vorbei sind die Zeiten der Boliden, heute ist es klein, fein und hat den Tiger unter der Haube. Ich habe schon viele Rechner in meinen HĂ€nden gehalten und bei jedem sind mir Besonderheiten aufgefallen, jedes hat auch an anderer Stelle seine SchwĂ€che. Also das Ideale wird es aber bestimmt an einem anderen Ort geben. Ein Augenmerk möchte ich auch auf den Energieverbrauch und Leistung bei Office Produkten legen, womit jeder in seinem Alltag zu tun hat, allerdings werde ich keine Benchmark ins Feld fĂŒhren. Auch Handhabung, wie gut man an die AnschlĂŒsse kommt, zumindest auf der Front-Seite, denn ist das GerĂ€t erst einmal angeschlossen, verbleibt es ja am Ort und wird nicht wie ein Notebook bei jeder Benutzung an den Arbeitsplatz gekoppelt. Hier zĂ€hlen ausschließlich die an der Front zugĂ€nglichen Buchsen.


Schauen wir uns an, die mini PC und wie es unter der Haube ausschaut:

Fujitsu Fruto S920

Fujitsu Esprimo Q956 

Lenovo ThinkCentre M720q

Fujitsu Esprimo G5011 ESTAR

Fujitsu Esprimo G9012

Intel NUC 9 Extreme

HP EliteBook 830 G8 Intel i7 1165G7 LTE

HP ProBook 445 G8 AMD Ryzen 7 5800U

Fujitsu Esprimo G9012
Fujitsu Esprimo G9012

Fujitsu Esprimo G9012

Noch ein stilvoller Mini-PC, der Desktop-FunktionalitĂ€t in einem ultrakompakten, platzsparenden Design bietet. Der neuste Intel Chipsatz und die 12 IntelÂź Coreℱ Prozessorgeneration liefern Power Leistung fĂŒr tĂ€gliche BĂŒroerfordernisse, die erste CPU in meinen HĂ€nden, die mit Effizienz-Kerne und Power-Kerne ausgestattet ist. Er unterstĂŒtzt flexible Befestigungsoptionen – Befestigung an Bildschirme, Wandmontage und Untertischmontage. Mit seinen kompakten Abmessungen und der großen Auswahl an Schnittstellen ist dieses GerĂ€t ideal fĂŒr Umgebungen, in denen Platzersparnis von großer Bedeutung fĂŒr den GeschĂ€ftsbetrieb ist.

1 Liter Klasse? Nein, noch weniger, es sind nur 0,86 Liter und mit einem leistungsstarken bis zu IntelŸ Coreℱ i7-Prozessor der 12. Generation, mit bis zu 64 GB Arbeitsspeicher und schneller NVMe SSD. Öffnen lĂ€sst sich das GehĂ€use durch 1  RĂ€ndelschraube auf der RĂŒckseite, anschließend wird die Oberseite nach vorn gezogen und angehoben. Der Innenbereich ist ĂŒbersichtlich und gut angeordnet. Um den RAM Sockel zu bestĂŒcken muss die NVMe nicht mehr ausgebaut werden wie beim G5011. Die Anordnung der Zuluft ist so platziert, dass die kĂŒhle Luft dann ĂŒber die NVMe und dem RAM strömt und so fĂŒr eine KĂŒhlung sorgt, ehe die Luft ĂŒber den LĂŒfter angesaugt und aus dem CPU KĂŒhler wieder aus dem GehĂ€use strömt. Ausgezeichnet durchdacht, das gefĂ€llt mir, eine externe Antenne findet man hier nicht, diese ist komplett intern verlegt. Im gesamten macht das GerĂ€t ein ziemlich technisch auf hohem Niveau durchdachtem System. Wie sich das GerĂ€t unter ESXi 7 verhĂ€lt, findest du hier.

Lenovo ThinkCentre M720q

Trotz seiner GrĂ¶ĂŸe kann es das Lenovo ThinkCentre M720q Tiny es mit herkömmlichen Desktop-PCs aufnehmen: In dem kompakten 1-Liter-GehĂ€use vereint es einen leistungsstarken bis zu IntelŸ Coreℱ i7-Prozessor der 8. Generation mit bis zu 32 GB Arbeitsspeicher und großer Festplatte oder schneller SSD. Die Intel Optaneℱ Technologie* gewĂ€hrleistet dabei ein noch schnelleres und reaktionsfreudigeres PC-Erlebnis  – ob beim Hochfahren, beim Öffnen von Programmen oder bei der Suche von Dateien! Ich denke aber, dass die Zeiten fĂŒr Intel Optane vorĂŒber sind. Intel hat ja seine Sparte verkauft, schade, denn die QualitĂ€t war hervorragend, wie ich finde besser als bei Samsung, dazu mehr findest du hier.

Das Lenovo ThinkCentre M720q Tiny ist besonders einfach einzurichten und zu verwalten und somit perfekt geeignet fĂŒr jede BĂŒroumgebung – ob im Homeoffice oder in einem Firmennetzwerk. ZusĂ€tzlich sorgen umfangreiche Sicherheitsfunktionen dafĂŒr, dass deine Daten nicht in falsche HĂ€nde geraten: Das Trusted Plattform Module (TPM) verschlĂŒsselt alle Dateien und Kennwörter bereits auf Hardwareebene und dank Security Keyhole, kannst du deinen Rechner auch physisch vor Diebstahl schĂŒtzen. Zudem ist der Mini-PC mit Smart USB Protection ausgestattet, die sicherstellt, dass keine unbefugten Zugriffe ĂŒber USB-GerĂ€te erfolgen und darĂŒber keine Malware in dein System gelangt.

Über die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten lĂ€sst sich das ThinkCentre M720q mit allen wichtigen PeripheriegerĂ€ten wie Monitor, Tastatur und Maus verbinden. Dabei sorgen die USB 3.1-AnschlĂŒsse der 2. Generation fĂŒr schnelle DatenĂŒbertragung und schnelles Aufladen auch bei ausgeschaltetem GerĂ€t oder im Stand-by. 

ZuverlĂ€ssigkeit, Langlebigkeit, Energieeffizienz – all das hat das Lenovo ThinkCentre M720q Tiny in strengen QualitĂ€tstests unter Beweis gestellt. So ist unter anderem sichergestellt, dass der Rechner auch unter Extrembedingungen wie arktischer KĂ€lte oder WĂŒstenhitze noch einwandfrei funktioniert. Seine Energieeffizienz wurde mittels Energy Star 7.0 und EPEAT Gold-Zertifizierungen bescheinigt und als weltweit erster PC wurde er mit der LĂ€rmschutzzertifizierung des TÜV Rheinland ausgezeichnet.

Ausstattungsmerkmale bis zu IntelŸ Coreℱ i7-Prozessor der 8. Generation bis zu 32 GB RAM IntelÂź HD Grafik 630 (integriert) kein optisches Laufwerk*: DVD-Rom oder DVD Burner AnschlĂŒsse vorn: 1x USB 3.1 (Always-on), 1x USB-C, 1x Mikrofonanschluss, 1x Audio-/Mikrofon-Kombianschluss AnschlĂŒsse hinten: 4x USB 3.1 (2x Gen1, 2x Gen 2), 1x RJ-45, 1x DisplayPort, 1x HDMI zusĂ€tzliche AnschlĂŒsse auf der RĂŒckseite möglich* bis zu Windows 10 Pro Umweltzertifizierungen: ENERGY STARŸ 7.0,  EPEATℱ Gold, ErP Lot 3, TCO, TÜV Ultra Low Noise, RoHS-konform. Auch das Öffnen des GehĂ€uses durch die BĂŒgelschraube ist angenehm aufgefallen, danach brauchst du nur den GehĂ€useoberdeckel etwas nach vorn zu schieben und abzuheben, um das Innenleben freizulegen. Die inneren Werte sind gut aufgeteilt, wie auf den Bildern zu sehen. Um an den Arbeitsspeicher zu kommen, muss man auf der Unterseite vom GerĂ€t die Bodenplatte nur ein StĂŒck in Richtung Front zu schieben und abzuheben, gleichzeitig wird auch der 2 Festplattenplatz im NVMe Format freigelegt. Bis auf die WLAN-Antenne, die aus dem GehĂ€use heraus ragt, hat mir das GerĂ€t ausgezeichnet gut gefallen. Bei den Zusatzkomponenten muss man sich zwischen Festplatte oder zusĂ€tzliche Grafikkarte wie Nvidia Quadro entscheiden, fĂ€llt die Auswahl auf die Grafikkarte muss das Standardnetzteil 65 Watt gegen 135 Watt wegen der Mehrleistung austauschen. Installiert habe ich ESXi 7.0, Windows 10, Proxmox 7.2 und TrueNAS CORE 12, die alle ohne Probleme sich auf dem System nicht nur installieren ließen, sondern auch ĂŒber mehrere Monate einwandfrei liefen. Ich bin davon ĂŒberzeugt, ihr werdet viel Freude an dem System 

FUJITSU ESPRIMO G5011 Vorderansicht
FUJITSU ESPRIMO G5011 Vorderansicht

Fujitsu Esprimo G5011 ESTAR 

Der FUJITSU ESPRIMO G5011 ist ein stilvoller Mini-PC, der Desktop-FunktionalitĂ€t in einem ultrakompakten, platzsparenden Design bietet. Der neuste Intel Chipsatz und die 11. IntelÂź Coreℱ Prozessorgeneration liefern ausreichend Leistung fĂŒr tĂ€gliche BĂŒroerfordernisse. Er unterstĂŒtzt flexible Befestigungsoptionen – Befestigung an Bildschirme, Wandmontage und Untertischmontage. Mit seinen kompakten Abmessungen und der großen Auswahl an Schnittstellen ist dieses GerĂ€t ideal fĂŒr Umgebungen, in denen Platzersparnis von großer Bedeutung fĂŒr den GeschĂ€ftsbetrieb ist.

1 Liter Klasse? Nein, noch weniger, es sind nur 0,86 Liter und mit einem leistungsstarken bis zu IntelŸ Coreℱ i7-Prozessor der 11. Generation, mit bis zu 64 GB Arbeitsspeicher und schneller NVMe SSD. Öffnen lĂ€sst sich das GehĂ€use durch 2 Schrauben auf der RĂŒckseite, anschließend wird die Oberseite nach hinten gezogen und gleichzeitig setzt sich die verbundene RĂŒckseite magisch in Bewegung, wie ein ZauberwĂŒrfel sind die Komponenten durch Aussparungen verbunden. Der Innenbereich ist ĂŒbersichtlich und gut angeordnet. Um den RAM Sockel zu bestĂŒcken muss die NVMe ausgebaut werden, aber wer wechselt schon alle 5000 Betriebsstunden den RAM? Mal davon abgesehen sind die Komponenten doch gut platziert, eine 2.5 Laufwerk kann noch zusĂ€tzlich eingebaut werden. Die Anordnung der Zuluft ist so platziert, dass die kĂŒhle Luft dann ĂŒber die NVMe und dem RAM strömt und so fĂŒr eine KĂŒhlung sorgt, ehe die Luft ĂŒber den LĂŒfter angesaugt und aus dem CPU KĂŒhler wieder aus dem GehĂ€use strömt. Ausgezeichnet durchdacht, das gefĂ€llt mir, vergleichbares findet man nur noch im Intel NUC 9 Extreme. Eine externe Antenne findet man hier nicht. Im gesamten macht das GerĂ€t ein ziemlich technisch auf hohem Niveau durchdachtem System. 

Fujitsu Esprimo Q956
Fujitsu Esprimo Q956

Fujitsu Esprimo Q956

Juni 2016 kam der Esprimo Q956 auf dem Markt, mit einem i5 6500T CPU und im Gegensatz zu den etwas kleineren Intel NUC immerhin mit einem CD/DVD Rom Laufwerk. 8 GB RAM, was spĂ€ter auf 16 GB aufgerĂŒstet worden ist. So verrichtete der mini PC also bis Dezember 2022 seinen Dienst, Zeit sich die Komponenten mal genauer anzusehen.

Vorteil internes Netzteil, weniger Kabelsalat, 8 USB-AnschlĂŒsse, 3 MonitorausgĂ€nge, eine Com Schnittstelle, LAN sowie Bluetooth und WLAN Antenne ist intern verbaut.

Intel Block Diagram
Intel Block Diagram

Intel NUC 9 Extreme Ghost Canyon

Intel i5 9300H mit 4Kerne und 8 Threads mit 5GHz im 5 Liter GehĂ€use ausgebaut, mit 64 GB RAM und 2 x 2 TB NVMe Intel 660p dazu eine Nvidia Tesla P4 GPU. Du hast die Möglichkeit noch einer weiteren NVMe auf dem Baseboard vorhandenen SteckplĂ€tze einzubauen. Sobald der hier vorhandene M.2-Steckplatz mit einer SSD bestĂŒckt wird, stehen fĂŒr den PCIe-x16-Steckplatz nur noch acht Lanes zur VerfĂŒgung. Gleiches gilt, wenn der x4-Steckplatz mit einer Erweiterungskarte bestĂŒckt wird. Nur wenn einzig der x16-Steckplatz bestĂŒckt wird, stehen hier auch die vollen 16 Lanes zur VerfĂŒgung.

Hier noch einmal verdeutlicht mit einem Screenshot von GPUz, was eigentlich schade ist, wenn man doch um die Möglichkeit beraubt wird sein System optimal mit allem auszustatten, was vorhanden ist. Ich komme mir vor, als hÀtte ich einen PKW mit AnhÀnger gekauft, wo ich mich entscheiden muss, die FahrrÀder auf der Kupplung zu transportieren oder den AnhÀnger dranzuhÀngen, ich mag keine Kompromisse, entweder oder! Das Ganze unter Windows 10 ausprobiert, mein nÀchster Schritt, ist das System einmal unter ESXi 7.03 zu testen. Möchte mal wissen, wie es sich als Hypervisor verhÀlt.

HP Elitebook 830 G8

Mein Notebook fĂŒr rund 2.900 Euro, den Core i7-1165G7-Prozessor, Kingston Fury 64 GB RAM, Samsung 980 PRO 1 TB große NVMe SSD und integriertes 5G-Modem mit 1.000-Nits-Monitor, der einen integrierten Sichtschutzfilter bietet.

Das Alu-GehÀuse wirkt hochwertig und ist perfekt verarbeitet und lÀsst sich problemlos mit einer Hand öffnen, ein Nachschwingen ist nicht vorhanden.

Das Design des EliteBook wirkt sehr schlicht und die Kombination aus silberfarbenem GehĂ€use und schwarzen Kontrastelementen (beleuchtete Tastatur, Displayrahmen) eignet sich sowohl fĂŒr den privaten als auch den geschĂ€ftlichen Einsatz. HP Display nach wie vor 16:9-Panel. 5G (Snapdragon X55) und funktioniert entweder mit einer eSIM oder auch mit einer Nano-SIM von O2 ausprobiert und diese wurde sofort erkannt und war funktionsfĂ€hig. Der Empfang war besser als mit einem Smartphone und auch innerhalb von GebĂ€uden hatte ich in der Großstadt noch Geschwindigkeiten von 80–90 Mbit/s. Seit etwas mehr als einem Jahr im Betrieb und es lĂ€uft recht gut, bis auf die Batterie, die nun schon bei 82 % RestkapazitĂ€t ist. Aber dafĂŒr ist ein Akku ja auch da. Machen wir uns nichts vor, das GerĂ€t erfĂŒllt seinen Auftrag.

HP ProBook 445 G8 AMD Ryzen 7 5800U

HPs ProBook Business-Mittelklasse, bieten aber nur eine Basis entsprechender Features, mit AMD Ryzen 7 5800U erfreuen, wozu sich ĂŒppige 32 GB RAM und eine 1 TB große SSD gesellen, das 13 Zoll (ca. 33 cm) große Display wird mit 400 Nits helles Panel. Der 16 Core von AMD sind leistungsstark.

Interessant dĂŒrften neben der Leistung auch die Emissionen und Akkulaufzeiten sein, im Vergleich zum Intel-basierten Schwestermodell sowie zum AMD-VorgĂ€nger.

Da die Intel-Variante des ProBook ansonsten baugleich ist, schauen wir uns die inneren Werte mal genauer an.

”SD, 3,5 mm Audio, HDMI 1.4b, USB-A 3.2 Gen1 (5 GBit/s), USB-C 10 GBit/s mit Power Delivery & DisplayPort 1.4, Ladebuchs, Kensington-Port (nano), GBit LAN, USB-A 3.2 Gen1 (5 GBit/s)

kommt mit einem gesteckten Realtek WiFi-5-Modul samt Bluetooth 5.0, es ist langsamer (283 MBit/s) als sein Schwestermodell mit Intel AX201 (WiFi 6) wie im HP EliteBook.

Das HP ProBook 445 G8 setzt auf die integrierte Vega-7-Grafik und spĂ€testens jetzt zeigt sich der Vorteil des Dual-Channel-RAMs: Vega-7-iGPUs, die auf Dual-Channel-RAM zurĂŒckgreifen können, arbeiten in den Benchmarks um 30 - 40 % schneller.

In Spielen ist die Diskrepanz meist noch deutlicher und es kann höchstens noch der eigene VorgĂ€nger in unserem Vergleichsfeld geschlagen werden. Das Office-Notebook ist auch generell nicht fĂŒrs Zocken konzipiert, es lassen sich nur Ă€ltere Spiele auf niedrigen Detailstufen flĂŒssig genießen wie COD, Half Life 2, Wolfenstein2, Left4Dead oder FarCry

FĂŒr mich reicht es allerdings vollkommen.

Volker Eigen
Cookie-Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um dir ein besseres Surferlebnis zu bieten.
Du kannst sie alle akzeptieren oder die Arten von Cookies auswählen, die du gerne zulässt.
Datenschutzeinstellungen
Wähle aus, welche Cookies du zulassen möchtest, während du auf dieser Website surfst. Bitte beachte, dass einige Cookies nicht deaktiviert werden können, da die Website ohne sie nicht funktionieren würde.
Notwendig
Um Spam zu verhindern, verwendet diese Website Google Recaptcha in deinen Kontaktformularen.

Diese Website kann auch Cookies für E-Commerce- und Zahlungssysteme verwenden, die für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website unerlässlich sind.
Google-Dienste
Diese Website verwendet Cookies von Google, um auf Daten wie die von dir besuchten Seiten und deine IP-Adresse zuzugreifen. Zu den Google-Diensten auf dieser Website können gehören:

- Google Analytics
- Google Ads-Conversion-Tracking
- Google Maps
- Google Schriftarten
Datengesteuert
Diese Website kann AddThis verwenden:
- AddThis ist ein soziales Widget, das Benutzerverhalten sammelt und mit Dritten teilt.