ProTechNet

ProTechNet

Menü

Sichern & Archivieren

Internet Backup

Nicht nur Daten sollten gesichert werden, Firmen sind auch abhängig von der Internetverbindung. Wenn die Internetverbindung mal weg ist, geht nichts mehr, keine E-Mail, kein Telefon (SipTrunk) und auch keine Google Suche oder Datenaustausch.

die 2te Leitung ist so wichtig wie die erste, aber damit ist es noch nicht getan. Alle Dienste die ĂĽber die erste Leitung gehen mĂĽssen auch ĂĽber die 2 te Leitung funktionieren und die Firewall muss es ebenfalls 2 mal geben.

Alle wichtigen Systeme mĂĽssen 2 fach vorhanden sein.

Testet Eure Systeme ob auch die Funktion gegeben ist.

Was sind die Unterschiede?

Datensicherung

Ein Backup ist eine Kopie der Produktivdaten. Gehen Daten auf dem Produktivsystem verloren, können sie aus dem Backup schnell wiederhergestellt werden. Um immer einen aktuellen Stand der Daten zu haben, werden Sicherungen in regelmäßigen Abständen gespeichert.

Archivierung

In einem Archiv werden Daten langfristig (oft über Jahrzehnte) gespeichert. Unternehmen archivieren Daten vorrangig, weil sie gesetzlich dazu verpflichtet sind. Um rechtliche Vorschriften zu erfüllen, müssen Archivdaten in Originalform vorliegen. Dafür werden die Daten einmal in ein Archiv geschrieben und danach nicht mehr verändert.

Ein Workload kann eine VM, ein physischer Server, eine Enterprise-Applikation, eine Cloud-VM, ein NAS-Dateiserver und mehr sein.
Ein Workload kann eine VM, ein physischer Server, eine Enterprise-Applikation, eine Cloud-VM, ein NAS-Dateiserver und mehr sein.

Der Platzhirsch Veeam

Wie Junkies hängt man bei Veeam an der Nadel, Alternativen gibt es von QNAP, Synology, Iperius und O&O DiskImage.

Die Preise bei Veeam pro Jahr und VM kommt schön was zusammen. Die Sockel Lizenzen möchte Veeam umwandeln in VUL Lizenzen, da werden dann Abonnenten Gebühren fällig… hey Moment mal, ich habe die Lizenz doch gekauft? Oder? Kommt mir so vor als würde man da gerade enteignet.

Brauche ich wirklich den Support? Auch dieses ganze Cloud gedönse geht mir so ziemlich auf den Keks.

Da lohnt es sich einmal mehr ein NAS zu kaufen oder Alternative Software.

Hardwarelösungen

QNAP benötigt keine separate Hardware und Software mehr für die Sicherung von virtuellen Maschinen (VM). Mit einem QNAP NAS und Hyper Data Protector ist eine agentenlose Sicherungsaufgabe für eine unbegrenzte Sicherung von VMware® vSphere und Microsoft® Hyper-V VM erstellen. Hyper Data Protector bietet inkrementelle Sicherungen, globale Deduplizierung, Sicherungsplanung und Wiederherstellungskomprimierung, um viel Zeit für Sicherung, Speicherung und Wiederherstellung zu sparen. Da keine Lizenzen oder zusätzliche Kosten erforderlich sind, ist Hyper Data Protector ideal für die Erstellung eines kostengünstigen und zuverlässigen Wiederherstellungsplans, bis zu 1,024 Versionen, eine Warnung, HyperDataProtector hat wohl ein Problem, die wir nicht missachten sollten.

Synology Active Backup Suite Zentralisieren Sie Sicherungen von Windows- oder Mac-Endpunkten, Linux-Servern, VMware, Hyper-V, Microsoft 365 und Google Workspace für schnelle Wiederherstellung und maximale Verfügbarkeit.

Softwarelösungen

O&O DiskImage bietet jetzt eine umfassende Unterstützung für die Arbeit mit virtuellen Maschinen. Sie können jetzt inkrementelle und differentielle Sicherungen von virtuellen Laufwerken erstellen, diese zusammenführen und als Laufwerke mounten. So können Sie mit einer bestehenden Sicherung innerhalb von Sekunden auf Ihre gesicherten Dateien zugreifen und weiterarbeiten. Hiermit kann ich auch aus einer virtuellen Maschine eine physikalische Maschine erstellen.

Iperius Drive-Image und Festplatte klonen, Sicherung in Cloud, Google Drive, FTP, S3, Backup von SQL-Server-Datenbanken, Sicherung von Exchange und Office 36, Sicherung und Replikation von VMware ESXi, vCenter, ESXi Free – Hyper-V

EMAIL Lösungen

MailStore E-Mails sind auch für private Anwender eine kostbare Wissensquelle. Viele Informationen und wichtige Dateien sind ausschließlich in Form von E-Mails gespeichert. Mit MailStore Home können Sie alle E-Mails, auch wenn sich diese über unterschiedliche Computer, Programme oder Postfächer verteilen, in einem zentralen Archiv sicher aufbewahren. Wahlweise auf Ihrem PC oder vollkommen „portable“ auf einem USB-Speicher.  Archivierte E-Mails können zum Beantworten oder Weiterleiten mit nur einem Mausklick im gewohnten E-Mail-Programm geöffnet werden. Außerdem lässt sich über das Archiv Ihre gesamte E-Mail-Kommunikation einfach und schnell durchsuchen. 

Wichtig: in der MailStore Hilfe stehen Beispiele und wichtige Punkte die zu beachten sind.

Im Febuar 2023 habe ich eine neue Stelle angenommen, wo der Mailstore Server auf ESXi installiert war aber die Daten per iSCSI auf einem Synology Laufwerk lagen. Wie sollte es anders sein die Datensicherung von Veeam betraf nicht das iSCSI Laufwerk, es wird von Veeam nicht unterstützt, was für eine schöne … lasst euch das eine Warnung sein. Überprüft eure Konfiguration, testet eure Sicherung und überprüft die Daten!

MOBackup Datensicherung für Outlook 2021, 2019, 2016, Outlook vom Microsoft 365, 2013, 2010, 2007 und 2003 ist eine Backupsoftware. Zum Archivieren ihrer E-Mails, Kalender, Kontakte, Aufgaben, Notizen, Regeln, E-Mail-Konten, Signaturen sowie der Favoriten, der Browser, Internet Explorer, Edge, Chromium, Mozilla Firefox, Opera, Vivaldi, Google Chrome und der OneNote Notizbücher.

Ein Task bzw. eine Aufgabe lässt sich planen und so automatisiert, wiederholt ausführen. Ein weiterer Vorteil ist die Übersicht, die RoboMirror präsentiert, sobald man das Backup gestartet hat:
Ein Task bzw. eine Aufgabe lässt sich planen und so automatisiert, wiederholt ausführen. Ein weiterer Vorteil ist die Übersicht, die RoboMirror präsentiert, sobald man das Backup gestartet hat:

RoboMirror Copy Tool

 Wer ein wirklich gutes Datei-Kopierprogramm unter Windows sucht, sollte sich mal das Programm „Robocopy“ anschauen. Es ist leider nicht leicht zu verstehen, da es nur auf der Kommandozeile funktioniert. Um das zu umgehen, kann man es um eine grafische Gui erweitern.
Das Beste an „Robocopy“ ist, es ist in Windows schon enthalten, und zwar ab „Windows Vista“.

Im Fokus bei den Erweiterungen von „Robocopy“, steht da bei mir das kleine Tool „RoboMirror“ von Martin Kinkelin.
Dieses kleine Programm ist nicht nur eine grafische Erweiterung für Robocopy, sondern erweitert es auch noch um eine wichtige Funktion. Man kann damit auch geöffnete Dateien kopieren, da es in diesem Fall, einfach die Schattenkopie der Datei dazu benutzt.

Wenn man „RoboMirror“ benutzt, merkt man offen gesagt erst gar nicht, dass man „Robocopy“ benutzt. Nur bei den Log-Informationen merkt man, dass man „Robocopy“ benutzt hat.

Die eigentliche Bedienung von „RoboMirror“ ist simpel, man wählt Quell- und Zielverzeichnis aus, dann kann man noch angeben, ob man Ordner oder Dateien ausschließen möchte und ob man ein Snapshot erstellen will.

Mit „RoboMirror“ kann man auch zeitgesteuerte Jobs erstellen und so hervorragend, wichtige Daten regelmäßig sichern lassen. Was ich als sehr praktisch empfinde.

Ein kleines Manko, es muss im Administrator-Modus, laufen, sprich die Benutzerkontensteuerung, auch User Account Steuerung (UAC) genannt, fordert immer zur Bestätigung auf.

Bedienung

1. Nachdem wir das Programm gestartet haben muss man als Erstes einen Auftrag anlegen mit „Add Task.“
Mirror Task.

2. In dem neuen Fenster klicken wir nun auf „Browse …“ im oberen Bereich, um dort den Quellordner (Source Folder) auszuwählen, der gespiegelt werden soll.

3. Wenn wir einen Haken unter „Use a volume shadow copy“ machen, können wir auch die Funktion mit der Schattenkopie benutzen.

4. Unter dem Button „Excluded items …“ können wir Ordner und Dateien auswählen, die wir nicht mit kopiert haben wollen, wie die Speicherstände für Spiele unter den eigenen Dateien.

5. Jetzt klicken wir den „Browse …“ Button im unteren Bereich des Fensters und können den Zielordner (target folder) auswählen.

6. Unterhalb der Zeile mit dem Zielordner, können wir noch einige Optionen auswählen, bezüglich der NTFS-Rechte, ob sie z. B. mit kopiert werden sollen oder nicht.

7. Dann kann man noch einen Haken bei „Delete extra Files and folders“ rein machen, damit eine wirklich exakte Kopie des Ordners erstellt wird, ohne verlinkte Dateien und Ordner.

8. Jetzt klicken wir auf „ok“ und speichern den Auftrag.
Auftrag fertig angelegt.

9. Inzwischen kann man den angelegten Auftrag per Hand ausführen, in dem man auf den Button „Backup“ klickt und später, wenn man ihn zurückschreiben will, auf „ Restore“ klickt.

10. Mit dem Button „Schedule“ kann man einen angelegten Auftrag auch planen, sprich zeitlich festlegen. Da wären dann die Möglichkeiten es täglich, wöchentlich oder monatlich automatisch zu starten, natürlich kann man auch noch die Uhrzeit mit festlegen.

11. Dann gibt es dort noch die Buttons: „Edit …“, damit kann man bestehende Aufträge bearbeiten und verändern, den Button „Remove“, damit kann man existierende Aufträge löschen.
Unter dem Button „History“ kann man in Verbindung eines ausgewählten Auftrags ersehen, ob er ordnungsgemäß ausgeführt worden ist, wie oft und wann.

O&O Diskimage
O&O Diskimage

Mit O&O Diskimage eine VHD erstellen

Neue NVMe eingebaut und später festgestellt, dass ich noch mal an Programme muss, also Festplatte wieder einbauen oder in VirtualBox das System einmal starten.

Da ich aber noch weitere Programme installieren und nicht ständig umbauen wollte, habe ich mich für das Erstellen einer VHD Datei entschlossen.

 

Starten
Starten
Volker Eigen
Cookie-Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um dir ein besseres Surferlebnis zu bieten.
Du kannst sie alle akzeptieren oder die Arten von Cookies auswählen, die du gerne zulässt.
Datenschutzeinstellungen
Wähle aus, welche Cookies du zulassen möchtest, während du auf dieser Website surfst. Bitte beachte, dass einige Cookies nicht deaktiviert werden können, da die Website ohne sie nicht funktionieren würde.
Notwendig
Um Spam zu verhindern, verwendet diese Website Google Recaptcha in deinen Kontaktformularen.

Diese Website kann auch Cookies für E-Commerce- und Zahlungssysteme verwenden, die für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website unerlässlich sind.
Google-Dienste
Diese Website verwendet Cookies von Google, um auf Daten wie die von dir besuchten Seiten und deine IP-Adresse zuzugreifen. Zu den Google-Diensten auf dieser Website können gehören:

- Google Analytics
- Google Ads-Conversion-Tracking
- Google Maps
- Google Schriftarten
Datengesteuert
Diese Website kann AddThis verwenden:
- AddThis ist ein soziales Widget, das Benutzerverhalten sammelt und mit Dritten teilt.